Christian Händel

... Certified TYPO3 Integrator

Mein Weg zu TYPO3

Schon früh fand ich den Einstieg ins Berufsleben. Bei den studentischen Nebenjobs im Gastrogewerbes blieb es nicht lange. Schnell erkannte ich meine Fertigkeiten im kaufmännischen Bereich. Den Kindheitstraum mal in die Werbung zu gehen, hatte ich teilweise schon zu den Akten gelegt, bis sich 2007 die Chance ergab einen völlig neuen Weg einzuschlagen.

Die Agentur die mein kaufmännisches Talent erkannte, fand auch genauso schnell heraus, dass meine Teenie-Leidenschaft Webseiten zu entwickeln, auch von Nutzen sein könnte.

"... hast du schon mal mit TYPO3 gearbeitet?" - so hörte ich das erste Mal von TYPO3. Es ging um ein Projekt, für ein internationales Unternehmen, 3000 Mitarbeiter, 60 Teilgesellschaften, 12 Redakteure, 4 Teilkonzerne und 2 Administrratoren. Ohne Struktur und gescheite Analyse war da kein Weiterkommen. Ich nahm die Herausforderung an und etablierte in der Agentur TYPO3 als feste Leistung.

Die Ausbildung war schnell vorbei und mein Wissen im Bereich TYPO3 hatte sich schnell vervielfältigt. Die Entscheidung, sich selbstständig zu machen war schnell gefallen, und brachte mir schnell ein paar größere Kunden ein. Doch finanziell reichten meine Mittel leider nicht aus eine feste Agentur zu etablieren weshalb ich 2010 wieder den Weg in die Festanstellung suchte.

Nach erfolgreicher Zertifizierung zum Certified TYPO3 Integrator, im Juni 2011, suchte ich schnell den Weg in neue Gefilde um meinen Wissenshunger zu stillen und um ein größerer Teil der Community zu werden. Der Komibination aus Witz und Charme gepaart mit viel Know How und Arbeitsfreude konnte ich nicht widerstehen und folgte dem Ruf der Medienagenten nach Bad Dürkheim. Die mir eine neue Heimat gaben.